P. Paulin Monga

1955 sind die ersten Salvatorianer Missionare in den Kongo gezogen.  Ihre Missionstätigkeit hat so sehr Früchte getragen, dass heute Mitbrüder aus diesem Land als Missionare zu uns kommen. Mit Freude teilen wir mit: Anfang Juli ist P. Paulin Monga in unserer Gemeinschaft im Salvatorhaus eingezogen. Er wird ab September im Seelsorgeteam Sense Mitte mitarbeiten. Wir danken P. Paulin für seine Bereitschaft für den seelsorglichen Dienst bei uns und wünschen ihm von Herzen Gottes Segen und den Beistand des Heiligen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.